Referenzen

Barbara Schepanek, ehem. stv. Pressesprecherin des Ministerpräsidenten und der Bayerischen Staatsregierung

Viele Jahre habe ich versucht, den Schlüssel für mein Leben und meinen Erfolg zu finden, aber erst durch das Seminar wurde mir mit einem Schlag bewusst, was ich in meinen Leben wirklich anstrebe und was mich auf Dauer glücklich macht. Die eigene Grundintention zu kennen, jene tief verwurzelte Motivation für meinen individuellen Lebensweg, das ist ein unbezahlbarer Schatz, der vor vielen Irrwegen und schmerzhaften Erfahrungen bewahren kann und den Weg zu Erfolg und einem erfüllten Leben ebnet. Das Seminar ist ein Muss für alle, die ihre wahre Bestimmung finden möchten.

Mark Aegler, Vorstand Hoffmann Neopac AG

Rainer Runzer versteht es mit großer Einfachheit, Klarheit zu vermitteln. Das Seminar überzeugt mich in punkto Aufbau und Ablauf – und insbesondere weil das Gelernte und Erlebte schnell verinnerlicht und schon nach den drei Seminartagen zur Selbstverständlichkeit wird. Kurz: ein Seminar, das ich gerne weiterempfehle.

Susanne Schroff, Präsidentin des Verwaltungsrates ROTRONIC AG

Die Grundintention des Lebens … Hörte sich für mich zunächst sehr abstrakt an, ist nach diesem 3-tägigen Seminar nun ein wichtiger Bestandteil meines Lebens geworden. Obwohl ich mich schon öfters mit dem Thema Selbstfindung beschäftigt habe, hat mir das Seminar privat und beruflich sehr viel gebracht. Es hat mir Klarheit, mehr Ruhe und Sicherheit in verschiedenen Aspekten meines Lebens gegeben. Create Value hat einen völlig anderen Ansatz – das Gute daran ist ebenfalls, dass der Effekt nicht nachlässt, sondern sich im Laufe der Zeit sogar verstärkt. Die 3 Tage kann ich durchaus weiterempfehlen!

Graf Christian Bernadotte, Insel Mainau

Selbst für jemanden, der sich seit Jahren mit dem Thema Selbstfindung beschäftigt, stellt das Seminar einen enormen Gewinn dar. Nicht, weil neue Themen erschlossen werden, sondern vielmehr weil Rainer Runzer das Überangebot an Selbstfindungs-, Motivations- und Problemlösungstechniken zu einem kleinen pragmatischen Konstrukt zusammengefasst hat, das einem eben Klarheit bringt. Die Denkansätze sind leicht nachvollziehbar und die daraus resultierenden Fragen an einen selbst sind kurz und prägnant. Raum für Irrtümer gibt es hier nicht. Die Präsentation ist so frisch und einladend, dass man kaum bemerkt, wie die Zeit vergeht. Das Gefühl der Klarheit verschwindet nicht etwa mit den Wochen, sondern wird sogar noch stärker. Für mich sind die Erfahrungen, die ich aus dem Seminar mitnehmen durfte, eine eindeutige Bereicherung für mein Berufs- und Privatleben.

Uwe Harter, Flugkapitän, Vereinigung Cockpit Ausbildung & Training

Dieses exzellent geführte und äußerst effektive Seminar hat mir die Möglichkeit eröffnet, zu erkennen, was mich wirklich motiviert, mit welchen meiner Ziele und Wünsche ich tatsächlich in Einklang stehe und mit welchen nicht, welche mich Kraft kosten und welche mir Energie bringen. Die Klarheit, die sich daraus entwickelt, und die Veränderungen und Möglichkeiten, die sich jetzt aus diesen 3 Tagen für mein Leben ergeben, sind faszinierend. Genau danach habe ich gesucht und es in diesem Seminar gefunden. Jedem, der auch nur in die Nähe eines Burnouts kommt, oder auch in belastenden Situationen sein Potential voll ausschöpfen möchte, kann ich dieses Seminar wirklich sehr empfehlen!

Johannes Freiherr v. u. zu Bodman

Ich möchte mich bedanken für den großen Wert, welchen ich von Ihrem Seminar mitnehmen durfte. Mit Ihrer Technik, welche religions- und weltanschauungs-unabhängig ist, führen Sie zur Besinnung auf Wesentliches. In einer Welt des Informations- und Wahlfreiheitsüberschusses ist das essentiell. Unter den hochkarätigen Seminaren und Coachings, welche ich in meiner Berufslaufbahn genießen durfte, ist dieses Seminar eine Perle. Es verfolgt einen vollkommen anderen Ansatz. Die Vermittlung von Wissen beschränkt sich darauf, eigene Überzeugungen zu leben. Es wird kein „Fachwissen“ vermittelt, sondern den eigenen Grundanschauungen Raum gelassen und diese gestärkt und verdeutlicht. Ich bin der Überzeugung, dass dadurch selbstgesteckte Ziele klarer verfolgt, gelassener angegangen und schneller erreicht werden können. Ich wünsche Ihnen, dass viele weitere Seminaristen ähnliches feststellen.

Percy Hoven, Moderator und Medienschaffender

Viele Menschen, die in ihrer Lebensmitte stehen, begegnen plötzlich einem Grundbedürfnis, das sie seit ihrer Jugend vergessen haben. Das Bedürfnis sich zu wundern und Fragen zu stellen. Da wir uns im Revolversystem des Alltäglichen meist mit vorgefertigten Antworten zufrieden geben, haben viele von uns verlernt, dann und wann die richtigen Fragen zu stellen … so bleibt es oftmals bei einer ungerichteten Verwunderung, die alsbald in Verwundung übergeht. Irgendwann ist uns das Grundmotiv unserer persönlichen Lebens-Symphonie abhanden gekommen, wir werden uns fremd … und können uns nicht mehr an unsere Ziele erinnern. An diesem Punkt setzt Rainer Runzer mit seinem Create-Value-System an: Zunächst werden die Strukturen des inneren Dialogs geklärt. Im zweiten Schritt lernen die Create-Value-Teilnehmer entscheidende Fragen auf eine effektive Weise zu stellen. Die Antworten kommen von selbst. Am Ende hat jeder Seminarteilnehmer sein persönliches Grundmotiv Schwarz auf Weiß vor sich. Ein Grundmotiv, das für den Rest des Lebens als verlässliche Daseins-Koordinate dient. Ein Grundmotiv, das jeder von uns von Anfang an in sich trägt. Create Value sollte zum Pflichtseminar werden, für alle, die in ihrer Lebensmitte stehen. Danke Rainer für Deine Unterstützung.

Freiherr Johannes von Elverfeldt, Architekt

Der Name „Create Value“ ist für dieses Seminar und seine wirklich sehr nützlichen Inhalte perfekt gewählt. Durch das heute so vielfältige Leben und die damit verbundene Überfütterung an Informationen fällt es wohl nicht nur mir schwer, die eigenen Gedanken und Erfahrungen in Ruhe zu durchleuchten und damit in die richtigen Bahnen zu lenken. Um einen Wert für sich selbst und damit für seine Umwelt zu schaffen, muss man jedoch sich selbst und seine eigenen Zielvorstellungen kennen. In einer sehr angenehmen und positiven Atmosphäre schafft es Herr Runzer scheinbar mühelos, dem Teilnehmer eben diese Werkzeuge, die man zur Strukturierung der eigenen Gedanken- und Vorstellungswelt benötigt, zu übergeben. Erstaunlicherweise erfährt man dabei verschiedene Dinge über sich selbst und seinen Umgang mit den Mitmenschen, die man grundsätzlich schon lange kennt, sich aber noch nie bewusst gemacht hat. An sich bin ich kein großer Freund von Persönlichkeits-Seminaren, da man dabei doch meistens nur gezwungen wird, die Meinung eines Anderen anzunehmen. Hier ist das anders. Es geht nur um die eigene individuelle Person. Die fühlbaren Früchte dieses Seminars kommen daher auch nur aus einem selbst. Ich bin sehr froh und dankbar, dass ich dieses Seminar erleben durfte, und möchte es wirklich jedem weiterempfehlen!

Lukas Stucky, Managing Director Julius Baer Academy Bank Julius Baer & Co.Ltd.

Am Ende sind es ja selten die grossen Welterklärungstheorien, die einen persönlich weiterbringen: Meine Grundintention ist einfach, so wie die der anderen Seminarteilnehmer auch. Der Wert des Seminars lag für mich im beharrlichen Hinterfragen und Herausschälen des Essentiellen. So entsteht Klarheit. Rainer Runzer lässt einem dabei Freiheit und führt den Prozess doch auf lockere Art zum Ziel. Das Modell, das für das Seminar wegleitend ist, ist leicht verständlich. Mit jedem Seminar-Schritt wird es jedoch persönlich und sinnhaft. Ich kann das Seminar sehr empfehlen.

Dirk Schepanek, Inhaber Heliflieger.com

Das Create-Value-Seminar bleibt mir bis heute in Erinnerung. Drei Tage harte Arbeit an sich selbst unter Anleitung versierter Trainer. Unglaublich viele Erkenntnisse über die Dinge, die „man“ tun will, aber nie tat, und warum nicht bzw. wie sie denn jetzt endlich getan werden können. Welche Blockierer haben sich nach und nach in das eigene Verhalten geschlichen und torpedieren das persönliche Fortkommen, die Entscheidungsfähigkeit und die eigene Zielfindung? Warum geht es nicht weiter, egal ob in Beruf oder Partnerschaft? In drei Tagen werden die einzelnen Teilnehmer nicht nur beobachtet, sondern gnadenlos und individuell mit diesen wenig hilfreichen Verhaltensmustern konfrontiert und wenn nötig wie ein kleiner Hund mit der Nase in den eigenen Haufen gehalten, bis er verstanden hat, dass es nicht gut ist, auf den Wohnzimmerteppich zu machen. Die Inhalte zwingen den Teilnehmer, sich mit sich selbst zu beschäftigen und das eigene Verhalten nicht nur zu hinterfragen – das Seminar gibt Handwerkszeug aus und trainiert deren Anwendung. Die Krönung ist aber sicherlich das Finden der individuellen Grundintention – was brauche ich persönlich eigentlich, was treibt mich individuell an und gibt mir Kraft? Eine Frage, auf die jeder eine Antwort haben sollte, aber erschreckend wenige können eine geben. Und damit meine ich eine echte, die von innen kommt und nicht eine bloße Paraphrasierung der Aussagen der Eltern oder des Partners. Dieses Seminar ist harte Arbeit – erwähnte ich das schon? An dessen Ende steht als Belohnung ein neues Selbstbild und unglaubliche Klarheit.

Christoph Heyke, Vorstand KSH AG

Das Seminar habe ich sehr genossen. Endlich mal sich selbst in den Mittelpunkt stellen, sich lösen vom Alltag, vom Gewohnten, Grenzen überwinden und hoch konzentriert im ureigenen Interesse an sich selbst arbeiten. Das hat auch – aber nicht nur – Spaß gemacht und wirkt noch heute nach. Seit dem Seminar habe ich mehr Klarheit über das, was ich will und tue, und darüber, warum ich es will und tue. Vieles ist dadurch leichter geworden, weil mich die Zweifel, die kleinen und großen, die mich in der Vergangenheit oftmals beschlichen, viel weniger Energie kosten. Heute nutze ich diese Energie, diese Kraft, mehr Freude und Erfolg zu haben und das macht Spaß und oft auch glücklich. Und das Besondere ist, dass ich die Gewissheit habe, diese Klarheit nicht mehr zu verlieren – und das macht das Create-Value-Seminar für mich so wertvoll. Die Erkenntnisse, die man gewinnt, sind essentiell und nachhaltig. Ich möchte dieses Seminar jedem ans Herz legen und empfehlen.

Dr. med. Thomas Kandler, Internist

Unter der motivierenden und anspornenden Leitung von Rainer Runzer erarbeiteten wir uns in einer äußerst spannenden, teilweise fast spielerischen und immer die Gruppe aktiv miteinbeziehenden Art und Weise unser individuelles, persönliches „Lebensmotto“, dem wir immer schon innerlich gefolgt sind, oft jedoch ohne uns darüber in dieser Klarheit bewusst zu sein. Die eigene Gefühlswelt wird dadurch plastisch und präzise wie auf einer inneren Landkarte erkennbar. Speziell im Umgang mit Patienten gelingt es mir nun leichter und schneller, zum einen auf mein Gegenüber einzugehen und seine Probleme und Motive zu erkennen, zum anderen aber auch besonders dem Patienten Perspektiven und Ziele im Umgang mit Erkrankungen zu vermitteln. Nach 3 Tagen ist man kein anderer Mensch, jedoch in der Lage, die eigenen Motive zu erkennen, das eigene Handeln zielgerichtet zu gestalten und gelassen und zufrieden den täglichen Herausforderungen zu begegnen. Durch diese Klarheit wird das Leben in all seinen Facetten eindeutig und ist somit die beste Prävention, um Burnout zu vermeiden und mit Leidenschaft und Begeisterung durch alle Lebensbereiche zu gehen.