Alltag, kill me now!

Leben, Alltag, Auftrag, Unternehmen, Coach, Klarheit, Rainer Runzer,

„Es ist großartig! Gestern haben wir den ersten Auftrag aufgrund meines Angebots bekommen. Das hat mich so gefreut, dass ich den Abschluss gleich mit meiner Frau gefeiert habe. Und dann habe ich mich voller Elan an den nächsten Auftrag gemacht.“

Mein Freund steht mit strahlenden Augen vor mir, schäumt beinahe über vor Energie. Erst kürzlich hatte er einen neuen Bereich in seinem Unternehmen übernommen und war ganz aus dem Häuschen, als er seinen ersten Erfolg verbuchen konnte.

Ein paar Jahre später steht derselbe Mann vor mir — eingefallene Wangen, dunkle Ringe unter den Augen, fahle Haut, müde und frustriert. Er jagt nach wie vor Aufträgen hinterher, steht in den Angebotsphasen stark unter Druck und arbeitet viel.

Alles egal?

„Weißt du, wenn ich die Aufträge nicht bekomme, finde ich es nicht schlimm. Das Unternehmen ist groß genug, das kann es verkraften. Und wenn ich sie kriege: Dann ist es mir ehrlich gesagt fast schon egal.“

Wie merkwürdig! Er macht sich einen Mordsdruck, legt sich ins Zeug, als würde seine Existenz davon abhängen — und wenn er den Auftrag bekommt, ist es ihm EGAL? Er freut sich nicht einmal?

Da frage ich mich schon, wofür er überhaupt arbeitet. Wo ist seine Leidenschaft für den Job geblieben?

Nur leider fürchte ich, dass viele dieses Muster kennen: Wenn etwas neu ist, finden sie es toll. Es ist etwas Besonderes und sie können sich dafür begeistern. Doch je häufiger sie es tun, desto mehr verfliegt das Gefühl der Begeisterung. Sie bemühen sich, rackern sich ab, und wenn sie Erfolg damit haben, sind sie zu müde, um ihren Erfolg noch zu feiern — oder ihn überhaupt als solchen wahrzunehmen. Weil er nämlich schon längst zum Alltag geworden ist.

Erfolg ist nicht alltäglich

A-L-L-T-A-G  – welch grausiges Wort. Es ist zum Synonym für Ermüdung, Frustration, Depression geworden. Weil der Mensch das, was er bewirkt, nicht einmal mehr bemerkt. Und dann kostet ihn jede kleine Tätigkeit, und sei sie noch so sinnvoll, Energie, anstatt dass er Energie daraus gewinnt.

Wie Sie die Freude und den Spaß im Tun wieder wecken können? Wenn Sie mich fragen, bleibt da nur eins: Finden Sie Ihre Grundintention! Und dann tun Sie mit dieser Klarheit alles dafür, sie zu erfüllen. Sie werden staunen, wie viel Energie plötzlich in Ihnen steckt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.